Sillpark Innsbruck - Instandsetzung Tiefgarage

Bauzeit: Jänner 2019 bis Dezember 2020

Auftrag: Komplette Tiefgaragensanierung mit einer Fläche von 25.000 m²

 

  • Asphaltabtrag mittels Fräse und Bagger mit Hydromeisel
  • Unterstellungen laut statischer Berechnung
  • Betonabtrag mittels HDW Roboter-Strahlung
  • Betonsanierung mittels Spritzbetonmörtel
  • Estrichherstellung
  • Komplette Malerarbeiten mit besonderer optischen Gestaltung
  • Bodenbeschichtung (25.000m²)
  • Bodenmarkierung

Besonderheiten:

  • Arbeiten wurden unter laufendem Betrieb in 6 Bauabschnitten durchgeführt.
  • Die jeweiligen Bauabschnitte wurden mittels Trennwandplatten brandschutztechnisch von der restlichen Garage getrennt.
  • Lärmende Arbeiten wurden in der Nacht durchgeführt
  • Für den ungehinderten Betrieb wurden die Rampen in den Nächten / Wochenenden / Feiertage saniert

 

Zurück